Aufgrund von Baumrückschnittarbeiten ist die Fichtestraße auf Höhe der Anwesen 18 bis 22 am Mittwoch, 21. Oktober, vollständig für den Fahrzeugverkehr gesperrt. In diesem Bereich besteht zudem beidseitig ein temporäres Halteverbot. Fußgänger können passieren. Die anliegenden Grundstückszufahrten und -zugänge bleiben benutzbar. Der Anliegerverkehr ist bis zur Absperrung frei. Die Stadt Herzogenaurach bittet um Vor- und Rücksicht im Baustellenbereich. red