Oberreichenbach — Die aktiven Mitglieder der freiwilligen Feuerwehr sind mit ihrem Kommandanten Thomas Heisler zufrieden und bestätigten ihn eindrucksvoll bei der Kommandantenwahl. Bei der Dienstversammlung, zu der Bürgermeister Klaus Hacker ins Feuerwehrgerätehaus eingeladen hatte, kamen 25 wahlberechtigte aktive Feuerwehrmitglieder. Die Feuerwehrleute sprachen sich in der geheimen Wahl (bei einer Enthaltung) für den bisherigen Amtsinhaber Thomas Heisler aus. Bürgermeister Hacker wurde bei der Wahl unterstützt vom Vereinsvorsitzenden Michael Schramm, dem Zweiten Kommandanten Matthias Roderus und der Verwaltungsangestellten Marion Fischer. Der aus der Dienstversammlung vorgeschlagene Martin Frohring lehnte eine Kandidatur ab und so stand nur der bisherige Kommandant zur Wahl.