Am Dienstag, 2. Juli, ist um 18 Uhr ein festlicher Gottesdienst zum Fest Maria Heimsuchung in der Gügelkirche. Dieser Tag soll an die Begegnung der Muttergottes mit ihrer Base Elisabeth, der Mutter des hl. Johannes des Täufers erinnern. Es ist ein Zeichen der Achtung und Wertschätzung wenn die junge Maria zu ihrer alten Cousine kommt, um sie zu unterstützen und ihr beizustehen. Beide Frauen freuen sich über ihre Schwangerschaft und tun dies auch kund. red