Langsam fahren, damit keiner das Geläute überhört. So könnte man die Aufforderung dieser Schilder-Kombination in Altendorf (Gemeinde Hirschaid) im Nachbarlandkreis Bamberg interpretieren. Gibt es in dieser Ortschaft womöglich besonders schön klingende Kirchenglocken? Oder wurde dort als Neuerung eine akustische Geschwindigkeitsüberwachung eingeführt?
Gemeint ist jedoch das Läutwerk der Bahnschranke. Aber deren Tage sind gezählt.