Coburg/Marktzeuln — Zur Hauptversammlung der Feldgeschworenenvereinigung Coburg-Lichtenfels konnte der Vorsitzende Siegfried Rüdiger die Feldgeschworenen und Ehrengäste in der Sporthalle des TSV Marktzeuln 1861 begrüßen.
Thomas Hegen, Leiter des Amtes für Digitalisierung, Breitband und Vermessung Coburg (bisher: Vermessungsamt Coburg), bedankte sich bei den Feldgeschworenen für die erbrachte Leistung und das Engagement. Bei der selbstständigen Tätigkeit der Feldgeschworenen sind Skizze und Abmarkungsprotokoll erforderlich. Beides muss den Anforderungen entsprechen und schließlich auch an das Amt weitergeleitet werden, um Rechtskraft zu erhalten. In diesem Zusammenhang werde das Schulungsangebot für Feldgeschworene erneuert. Aktuell erfolgten Schulungen in drei Kommunen, sagte Hegen.
Der Landtagsabgeordnete Jürgen W.