In unserer Berichterstattung über die Verschiebung der 1200-Jahr-Feier in Elfershausen stand die Aussage: "Alle anderen Events verschiebt der Markt ins Jahr 2022, ginge es nach Felix Geisel sogar nach 2023". Dazu erklärte Felix Geisel: "Die Aussage einer Verschiebung der 1200-Jahr-Feier in Elfershausen auf das Jahr 2023 habe ich nicht getätigt. Ich hatte gesagt, dass die Festlichkeiten für die 1250-Jahr-Feier Langendorf, die eigentlich im Jahr 2022 anstehen würden, auf 2023 verschoben werden und dadurch das Jahr 2022 für Elfershausen frei ist." Wir bitten, den Fehler zu entschuldigen. red