Im Rahmen einer Feierstunde im großen Sitzungssaal des Landratsamts Bad Kissingen wurde der fünfte Durchgang des berufsbegleitenden Studiengangs "MBA Gesundheitsmanagement" Ende Mai mit der Zeugnisübergabe abgeschlossen. Sechs der insgesamt elf erfolgreichen Absolventen konnten ihr Abschlusszeugnis persönlich in Bad Kissingen entgegennehmen. Der akkreditierte Weiterbildungsstudiengang wird von der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt (FHWS) in Kooperation mit dem RSG Bad Kissingen im Rahmen der Akademie für Gesundheitswirtschaft durchgeführt.

Die Absolventen des Studiengangs "MBA Gesundheitsmanagement" wurden im großen Sitzungssaal des Landratsamts Bad Kissingen von Landrat Thomas Bold, Oberbürgermeister Dr. Dirk Vogel, RSG-Geschäftsführer Dr. Matthias Wagner und Studiengangsleiter Prof. Dr. Dieter Kulke (FHWS) begrüßt. Im Rahmen einer Feierstunde wurden den Absolventen in festlichen Talaren von FHWS-Vizepräsident Prof. Dr. Achim Förster die Zeugnisse überreicht. Eine Besonderheit des berufsbegleitenden Studiengangs liegt in der Verbindung von angewandter Wissenschaft und Praxis, wie sie sich in der Gesundheitsregion Bäderland Bayerische Rhön mit ihrer überdurchschnittlich hohen Dichte an Kliniken und Gesundheitseinrichtungen in idealer Weise bietet.

Das Studienangebot richtet sich an Angehörige aller Gesundheitsberufe wie Ärzte, Apotheker, Pflege- und Gesundheitsmanager und Gesundheitsökonomen, an Angehörige akademischer Heilberufe wie Physiotherapeuten sowie an Sozialpädagogen, die in Praxen, Kliniken, Verbänden und weiteren Institutionen des Gesundheitswesens tätig sind und eine Managementfunktion innehaben oder anstreben. Im Studiengang "Gesundheitsmanagement" werden in vier Semestern mit insgesamt zehn Modulen die notwendigen betriebswirtschaftlichen Kompetenzen vermittelt, die zur Umsetzung von Managementaufgaben in Unternehmen und Institutionen des Gesundheitswesens erforderlich sind: Im ersten Semester sind dies "Betriebswirtschaftliche Grundlagen der Gesundheitswirtschaft", "Gesundheitsökonomie" und "International health care systems and policy", im zweiten und dritten Semester "Ethik und Recht in der Gesundheitswirtschaft", "Organisation von Gesundheitsunternehmen", "Projekt- und Qualitätsmanagement", "Forschung in der Gesundheitswirtschaft", "Personal und Kommunikation" sowie "Marketing und Gesundheitstourismus". Das vierte Semester widmet sich hauptsächlich der Anfertigung der Masterthesis, hierzu findet ein begleitendes Forschungskolloquium statt.

Der nächste Studiengang "MBA Gesundheitsmanagement" startet am 7. Oktober 2022 in Bad Kissingen.

Weitere Informationen und Bewerbung zum Weiterbildungsstudiengang im Internet unter http://mgm.fhws.de. red