Ein Bier zu viel auf dem Weg in den Feierabend hatte ein 42-Jähriger am Donnerstagabend. Eine Streife der Polizei Stadtsteinach führte kurz nach 22 Uhr eine Verkehrskontrolle bei dem Mann in der Hainbergstraße durch. Hierbei gab der Audi-Fahrer an, sich auf den Weg in den Feierabend zu befinden. Wie sich herausstellen sollte, war der Mann alkoholisiert am Steuer seines Fahrzeugs unterwegs. Er fuhr nachweislich mit 0,6 Promille, was nun ein Bußgeld von 500 Euro sowie einen Monat Fahrverbot nach sich zieht.