Einen Fehlstart legten die 1. und 2. Herrenmannschaft des TSV Untersiemau in der Landesliga beziehungsweise in der 2. Bezirksliga West hin.


Herren-Landesliga Nordwest

SV/DJK Eggolsheim - TSV Untersiemau 9:2: Beim starken Neuling Eggolsheim, der nach seinem Aufstieg nochmals aufgerüstet hat, standen die Gäste auf verlorenem Posten. Allerdings muss berücksichtigt werden, dass der TSV Untersiemau gleich drei Stammspieler (Bozek, Krol, Hermann) ersetzen musste. Einen der beiden Punkte fuhr das Duo Markus Gundel/Michael Florschütz gleich zum Auftakt der Partie ein.
Nach dem 1:2-Rückstand hagelte es gleich fünf Einzelpleiten in Folge. In diesem Abschnitt kam nur Lukas Hennemann in die Nähe eines Sieges, doch scheiterte auch er im 5. Satz. Den zweiten Gästezähler markierte Fabian Markert zum vorübergehenden 7:2-Zwischenstand.