Sachschaden in Höhe von 6000 Euro entstand bei einem Unfall auf dem Autobahnzubringer in Theres/ Wonfurt. Am Dienstag um 16.15 Uhr befuhr ein Mercedes die Staatsstraße (Autobahnzubringer); der Fahrer wollte am Ende des Zubringers nach rechts in Richtung Donnersdorf abbiegen. Zugleich war ein VW auf der vorfahrtsberechtigten Staatsstraße Steinsfeld- Donnersdorf in Richtung Donnersdorf unterwegs. Der 33-jährige Mercedes-Fahrer übersah den auf der Vorfahrtsstraße kommenden VW mit einer 50-jährigen Frau am Steuer und bog nach rechts auf die Staatsstraße ein. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Verletzt wurde niemand. Die Autos mussten abgeschleppt werden. Ausgelaufene Betriebsstoffe band die Straßenmeisterei ab. Am Mercedes entstand ein Schaden von 4000 Euro, am VW von 2000 Euro.