Kulmbach — Die hohen Kosten bei der Sanierung des Zentralparkplatzes kritisierte Ralf Kornitzky beim Politischen Stammtisch der Kulmbacher FDP in der Alten Feuerwache: "Bei Projekten in dieser Größenordnung bei knappen Kassen wäre ich einen anderen Weg gegangen. Bei einem Volumen von über sechs Millionen Euro wäre ein Ideenwettbewerb sinnvoll gewesen mit dem Ziel, Kosten einzusparen - selbstverständlich bei gleicher Qualität. Möglicherweise hätte die Stadt mehrere Millionen eingespart, prognostiziert Kornitzky. "Mich würde interessieren, warum nicht nach der günstigsten Lösung gesucht wurde."
Rüdiger Gust regte an, eine Parkhausgesellschaft zwischen Stadt Kulmbach und Eigentümern des Kaufplatzes ins Leben zu rufen.