Knetzgau — Nach der Kommunalwahl vor einem Jahr nahm die FDP/Freie-Bürger-Fraktion in neuer Zusammensetzung ihre Arbeit im Knetzgauer Gemeinderat auf. In ihrer Jahresversammlung im Schlossrestaurant in Oberschwappach berichteten Gemeinderätin Martina Döllner, Gemeinderat Udo Vogt und der Zweite Bürgermeister Bernhard Jilke von aktuellen Projekten im Gemeindebereich, wie aus einer Mitteilung der Wählergruppe hervorgeht.
Die Sanierung der Dreiberg-Schule in Knetzgau war Kernthema. Während für Außenstehende bisher nur ein Bauzaun zu sehen ist, berichtete Jilke, dass bereits einige Gewerke wie die Abbrucharbeiten, Entkernung und Schadstoffbeseitigung an Firmen vergeben wurden.