Die A-Juniorenfußballer des FC Eintracht Bamberg 2010 haben ihren Titel bei der Hallenmeisterschaft des Kreises Bamberg verteidigt. Gleichzeitig ist die Mannschaft von Trainer Ismail Yilmaz wieder Stadtmeister. Der FCE-Nachwuchs setzte sich bei der Finalrunde in der Sporthalle an der Ohmstraße im Endspiel gegen den SV Memmelsdorf mit 6:5 nach Siebenmeterschießen durch. Zuvor hatten die "Blau-Violetten" im Halbfinale den SC Kemmern mit 1:0 besiegt. Der SVM bezwang die JFG Steigerwald II mit 2:0. Auch in der Vorrunde blieb der FCE ungeschlagen.
Von 20 angetretenen Mannschaften hatten sich zehn für die Endrunde in der Halle der Staatlichen Berufsschule in Bamberg qualifiziert. Da die SG SV Memmelsdorf und die JFG Steigerwald I in der Vorrunde jeweils nur Zweiter in ihrer Gruppe geworden waren, fanden sie sich zusammen mit dem FC Eintracht Bamberg 2010, der DJK Don Bosco Bamberg und der JFG Deichselbach in der Gruppe A wieder. Aus dieser Hammergruppe qualifizierten sich dann der FC Eintracht Bamberg und die SG SV Memmelsdorf für das Halbfinale. Die DJK Don Bosco hatte die interne "Stadtmeisterschaft" zuvor im Gruppenspiel durch einen Treffer Sekunden vor Schluss mit 1:2 verloren. Sowohl der FC Eintracht - knapp mit 1:0 gegen die SG SC Kemmern - als auch die SG Memmelsdorf - mit 2:0 gegen die JFG Steigerwald II - setzten sich dann in ihren Halbfinalspielen durch. So sahen sich zwei alte Bekannte im Finale wieder.
Hier trennte man sich in einem hart umkämpften Spiel nach regulärer Spielzeit mit 1:1, so dass die Entscheidung per Strafstoßschießen herbeigeführt werden musste. Das glücklichere Ende hatte der FC Eintracht Bamberg für sich und gewann mit 7:6. Neben den beiden Finalisten qualifizierten sich die SG SC Kemmern und die DJK Don Bosco Bamberg für das Finale der Hallenkreismeisterschaften am 8. Januar 2017 in Neudrossenfeld. Da nur erste Mannschaften teilnehmen können, darf die JFG Steigerwald II in Neudrossenfeld nicht antreten, dafür rückte als Fünfter die DJK Don Bosco Bamberg nach. Der FC Eintracht Bamberg 2010 hat gleich zwei Titel und zwei Pokale mit nach Hause nehmen dürfen: Kreissieger im Teilkreis Bamberg und Stadtmeister. fce