Bamberg — Mit dem Heimspiel gegen den FC Schweinfurt 05 startet der FC Eintracht Bamberg am Samstag, 12. Juli, um 14 Uhr, in die neue Saison in der Fußball-Regionalliga Bayern.
Vier Wochen vor dem Start sagte Dr. Rainer Koch, Präsident des Bayerischen Fußball-Verbandes, in einem Interview unter anderem: "Bamberg könnte in den nächsten Jahren ein Kandidat für die dritte Liga sein." Eine Aussage, die FCE-Vorsitzender Mathias Zeck gerne gelesen und zur Kenntnis genommen hat: "Vor ein paar Wochen habe ich gesagt, dass wir die dritte Liga im Kopf haben müssen, schon allein wegen den Fernseh- und Sponsorengeldern. Von vielen Leuten wurde ich daraufhin belächelt, und es gab auch diverse Kommentare. Dieser Satz des Präsidenten Koch zeigt jedoch, dass ich so verkehrt mit meiner Aussage nicht lag.