Kreis Kronach — Vor dem letzten Spieltag der Kreisklasse am heutigen Samstag sind alle Entscheidungen gefallen. Anstoß ist mit einer Ausnahme um 16 Uhr. Die abschließende Runde geht aber nur auf sieben Sportplätzen über die Bühne, denn der SV Gifting hat sein Spiel gegen den FC Wacker Haig wegen eines Todesfalles abgesagt.

SV Friesen III -
SG Nordhalben

Ab 12.15 Uhr bestreitet die Friesener "Dritte" ihr vorerst letztes Spiel in der Kreisklasse, denn zum Klassenerhalt hat es nicht gereicht. Dagegen geht die SG Nordhalben mit guten Aussichten in die Relegation, auf die sie sich schon vorbereitet.

FC Welitsch -
FC Hirschfeld

Die beiden Aufsteiger haben eine respektable Saison gespielt, wobei die Hirschfelder erst in der Schlussphase richtig aufgetrumpft haben. Gelingt heute der siebte Sieg in Serie? Der FC Welitsch hat aber schon das Hinspiel gewonnen.

FC U/Oberrodach -
SV Fischbach

Was sich schon vor einem Jahr abgezeichnet hat, ist seit einiger Zeit perfekt: Der FC Unter-/Oberrodach muss in die A-Klasse absteigen. Der Gast aus Fischbach möchte ebenfalls die Kreisklasse verlassen, allerdings über die Relegation in Richtung Kreisliga.

TSV Wilhelmsthal -
SC Steinbach

Personell bedingt haben die Wilhelmsthaler zuletzt deutlich nachgelassen. Sie möchten sich aber schon mit einem Sieg in die Sommerpause verabschieden, sonst würden sie hinter den SC Steinbach und einige andere Mannschaften zurückfallen.

TSV Gundelsdorf -
FC Stockheim

Nachdem der Klassenerhalt perfekt ist, können die Gundelsdorfer endlich befreit und ohne Druck aufspielen. Das gilt längst auch für den FC Stockheim, der aber noch das Ziel hat, die Saison ohne Niederlage zu beenden. Das wäre die Krönung einer sehr starken Leistung.

TSV Windheim -
SV Steinwiesen

Der TSV Windheim wird auch in der kommenden Saison in der Kreisklasse spielen. Das ist beim Gast aus Steinwiesen schon länger klar, denn er war nie in der unteren Tabellenregion. Beide Teams können also locker aufspielen.

SV Buchbach -
TSV Neukenroth II

Der SV Buchbach hat durch einen Endspurt rechtzeitig die Weichen in Richtung Klassenerhalt gelegt. Nun wird die Serie wohl mit einem weiteren "Dreier" beendet, denn der Gast aus Neukenroth ist seit längerem kaum konkurrenzfähig. han