von unserem Mitarbeiter  Alfons Beuerlein

Sand — Nach vier Niederlagen will der FC Sand am heutigen Mittwoch (18.30 Uhr) im Heimspiel gegen den SV Erlenbach endlich zu ersten Punkten nach seinem Wiederaufstieg in die Fußball-Bayernliga Nord kommen. Trainer Bernd Eigner weiß jedoch, dass seine Mannschaft erneut vor einer schweren Prüfung steht.
Zwei Gründe dafür liegen auf der Hand. Zum einem hat der spiel- und konterstarke SV Erlenbach noch keines seiner vier Spiele verloren, und zum anderen ist der Personalmangel des FC Sand größer denn je.
Mit dem Null-Punkte-Start nach vier Partien hat vor Saisonbeginn im Sander Lager wahrscheinlich niemand gerechnet. Doch es gibt Gründe: Kurze Erholungspause, kurze Vorbereitungszeit, großes Verletzungspech und der Abgang einiger Leistungsträger.