Sand — Die Sportanlage des FC Marktleugast war Schauplatz des 1. E-Junioren-Cups. Unter zwölf Mannschaften holte sich der FC Sand den Turniersieg durch einen 2:1-Sieg im Finale gegen den FC Marktleugast. Im ersten Moment waren die heimischen Nachwuchskicker traurig und vergossen gar einige Tränen, war man doch so dicht dran an der Siegestrophäe. Doch die Enttäuschung legte sich schnell. Im nächsten Jahr am 23. Juli, bei der zweiten Auflage des E-Junioren-Cups, starten sie einen neuen Anlauf.
Das Ausrichter-Team um Jörg Träder und Stefan Schramm erhielt viel Lob für das bestens organisierte Turnier. "Die Begeisterung war uns Lohn genug für die Arbeit und die tollen Spiele machen Lust auf mehr", sagte Jörg Träder.
Alle Spieler erhielten einen kleinen Pokal, jedes Team einen Spielball sowie einen Wimpel. Die Siegerehrung nahmen Bürgermeister Franz Uome und sein Stellvertreter Reiner Meisel vor.