Die U15 des FC Sand holte sich in Essleben den Schweinfurter Bau-Pokal. In der ersten Runde auf Bezirksebene treffen die Sander jetzt auf den Liga-Rivalen und Rhön-Kreissieger TSV Großbardorf. FC Sand - SG/DJK-SV Rieden 5:2

Nach einer schönen Kombination über mehrere Stationen vollendete Nils Müller sicher zum 1:0. Nils Hartmann mit einer schönen Einzelleistung und erneut Nils Müller sorgten in der 16. und 18. Minute per Doppelschlag für die Vorentscheidung. Endgültig den Schneid abgekauft hatte man dem Kreisligisten nach 27 Minuten, als sich der Keeper einen langen Ball von Elias Krines ins eigene Netz klatschte. In der 43. Minute verwandelte Lukas Stumpf einen Elfmeter. Die SG steckte trotz des Rückstands nicht auf und belohnte sich spät mit zwei Treffern durch Frederik Grünwald und Fabian Rudloff, die aber am klaren Sieg der Sander nichts mehr änderten. red