Kirchlein — In der A-Klasse 5 Kronach ertrotzte der FC Kirchlein gegen den Spitzenreiter einen Punkt. Damit konnten die Verfolger des FC Seibelsdorf den Rückstand weiter verkürzen.

FC Kirchlein -
FC Seibelsdorf 1:1 (0:1)

Der Tabellenführer erspielte sich in den ersten 20 Minuten ein Übergewicht und kam bereits in der 12. Minute durch Triantafyllidis zum 0:1. In der Folgezeit verhinderte Torwart Hoffmann für die Heimelf mehrmals mit Glanzparaden einen höheren Rückstand. Danach gestalteten die Hausherren das Spiel ausgeglichen und hatten zwei gute Möglichkeiten zum Ausgleich.
Auch nach der Pause hielt der Kirchlein dagegen, und man erkannte nicht, dass der Tabellenelfte gegen den Ersten spielt. Beide Teams ließen bis 20 Minuten vor Ende wenig zu, bevor ein Flankenversuch von Karnoll direkt im Tor landete. In der offenen Schlussphase ging es hin und her, wobei der FCK das 2:1 auf dem Fuß hatte, jedoch am glänzend reagierenden Keeper Vorwald scheiterte. So blieb es beim verdienten Unentschieden. red