Neben dem TSV Münnerstadt (siehe Seite 15) erhielt mit dem FC Frankonia Eltingshausen ein weiterer Landkreisclub am Samstag die Sportplakette des Bundespräsidenten aus den Händen des bayerischen Innenministers Joachim Herrmann. Die Ehrung fand im Adidas-Firmensitz in Herzogenaurach statt.
Bereits 21 Jahre nach seiner Gründung trat der FC dem Deutschen Fußballverband bei und prägte als Pionier die Anfangszeit des Fußballs mit. Mit der Damengymnastikgruppe nahm der Verein 1972 eine zweite Abteilung auf, später kam Tennis dazu. 1992 konnten die Mitglieder erstmals das Sportabzeichen ablegen.


Geselliges Miteinander

Der Anbau des Sportheims 2002 brachte bessere Möglichkeiten für ein geselliges Miteinander. Eine Photovoltaikanlage auf dem Dach des Sportheims rundete das moderne Erscheinungsbild ab. Mit zahlreichen Veranstaltungen, wie Rockkonzerten und Gesundheits- und Fitnesstagen, wendet sich der FC an die Bevölkerung. Der Verein erhielt bereits zweimal die Silberne Raute und die Goldene Raute für besondere Verdienste um die Vereinsarbeit und für jahrelanges kontinuierliches Wirken. red