TSV Karlburg - FC 05 Schweinfurt.
Die Marschrichtung ist klar für den Regionalligisten Schweinfurt: "Wir wollen im Pokal überwintern", so FC-05-Sportdirektor Dieter Kurth vor dem ersten Totopokal-Spiel auf Verbandsebene in Karlburg an diesem Mittwoch (18.30 Uhr). Gut, dass man zum Landesligisten aufgrund des zeitgleichen Punktspiels der zweiten Mannschaft gegen die Kickers-Reserve mit dem Regionalliga-Team reisen muss, bei dem bis auf Andreas Bauer alle fit sind.
FC-Coach Gerd Klaus ist zwar kein großer Freund des Pokals aufgrund der Mehrbelastungen, doch um Selbstvertrauen für das wichtige Match gegen Augsburg II am Samstag zu tanken, kommt das Spiel gerade Recht. oli