Beim Fußballspiel der A-Klasse 3 Rhön, Oberelsbach gegen Ginolfs (3:2), kam es am Sonntag, 17

Uhr, zu einer Körperverletzung mit wohl lebenslangen Nachwirkungen. Wie die Polizei Bad Neustadt mitteilte, ärgerte sich ein 24-Jähriger so sehr über den Siegtreffer der Fußballmannschaft aus Oberelsbach in der 89. Minute, dass er einem gleichaltrigen Mann aus dieser Gemeinde einen Faustschlag ins Gesicht setzte. Der Geschädigte erlitt dadurch ein Loch im Trommelfell und kann nun nichts mehr hören. Mit einem Verlust des Gehörs muss gerechnet werden. Der

eindeutig identifizierte Beschuldigte wurde wegen Verdachts der "schweren Körperverletzung", angezeigt. pol