Am Montagnachmittag hat die Polizei gegenüber der Polizeiinspektion an der Gräfenberger Straße eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Bei der Messung mit der Laserpistole wurden zunächst zwei Autos mit über 60 km/h innerhalb der geschlossenen Ortschaft erwischt. Diese Verstöße konnten vor Ort noch mit einem Verwarnungsgeld geahndet werden.
Reichlich übertrieben hatte es laut Pressebericht dann aber ein Motorradfahrer aus dem östlichen Landkreis, der mit 92 km/h gemessen wurde. Für diese Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit um 42 km/h sieht der Bußgeldkatalog eine Geldbuße von 160 Euro plus Verwaltungskosten vor. Dazu kommen für den Fahrer noch zwei Punkte in Flensburg sowie ein Fahrverbot von einem Monat. pol