Ob Schmetterling, Herz oder Fisch - den Umriss ihres Lieblingsmotivs nagelten die Teilnehmer einer Ferienaktion der evangelischen Kirche im Gemeindehaus auf ein Brett. Dabei war Treffsicherheit gefragt. Dann wählten 13 Mädchen und Jungen bunte Fäden aus und wickelten diese fantasievoll kreuz und quer von Nagel zu Nagel, bis die kleinen Kunstwerke fertig waren. Die Betreuerinnen Doris Tischhöfer, Tatiana Braun und Herta Neder waren begeistert von der Kreativität der Kinder. Foto: Bruno Preißinger