Lichtenfels — Vier Spiele, drei Siege und Platz 2 in der Fußball-Bezirksliga Oberfranken West stehen für den FC Lichtenfels zu Buche. Heute um 16 Uhr erwartet das Team von FCL-Trainer Alexander Grau zum Derby den Aufsteiger FSV Unterleiterbach (9.). Zum Topspiel tritt der Tabellenführer FC Oberhaid beim Vierten SV Merkendorf an. Spielfrei ist die SpVgg Ebing.

FC Lichtenfels -
FSV Unterleiterbach
Nach dem Sieg beim Aufsteiger Schammelsdorf erwartet der FCL am heutigen Samstag den nächsten Aufsteiger, diesmal im Karl-Fleschutz-Stadion. Der FSV Unterleiterbach schaffte die Rückkehr in die Bezirksliga über die Relegation und konnte am vergangenen Wochenende als erster Aufsteiger dreifach punkten. Gegen Stegaurach zeigten die Mannen um Trainer Schmitt ihr Offensivpotenzial und gewannen mit 4:2.