Kulmbach — Die vielen Aktionsgruppen und Eltern mit ihren Kindern, die sich regelmäßig im Familientreff in der Negeleinstraße treffen, müssen sich jetzt etwas in Geduld üben. Denn die beliebte Einrichtung der Geschwister-Gummi-Stiftung braucht eine kurze Renovierungspause. Die Einrichtung mit all ihren Angeboten bleibt daher ab dem 6. Juli geschlossen.
"Nachdem durch die Solidarität der Bevölkerung mit den vielen Spenden im vergangenen Jahr der Erhalt und Weiterbetrieb für die kommenden fünf Jahre gesichert werden konnte, sind nun wir gefragt", so der Geschäftsführer der Geschwister-Gummi-Stiftung, Karl-Heinz Kuch. "Wir als Geschwister-Gummi-Stiftung werden jetzt unseren Teil dazu beitragen, um den Weiterbetrieb so attraktiv wie möglich zu gestalten!"

Wiedereröffnung im Herbst

Die bereits vorhandenen Räume sollen unter anderem mit Einbauten und durch Malerarbeiten neu und noch kindgerechter gestaltet werden. "Wir wollen das einstige Leuchtturm-Projekt der Bundesregierung wieder zum Strahlen bringen und wir sind uns sicher, dass uns das auch gelingen wird!" so Karl-Heinz Kuch abschließend. Die Wiedereröffnung des Familientreffs ist für Herbst geplant. red