Sie rückten derart gegeneinander, dass die Polizei gerufen werden musste. Am Samstag um 21 Uhr artete ein Familienstreit in Rödental aus. Eine Familie hatte ausgelassen gefeiert und dem Alkohol reichlich zugesprochen. So kam es, wie es kommen musste: Einige der Familienmitglieder gerieten in Streit. Als einer der Streithähne der Wohnung verwiesen werden sollte, kam es zu gegenseitigen Körperverletzungen und Beleidigungen. Folgen waren Schwellungen im Gesicht, eine aufgeplatzte Oberlippe und vermutlich ein nachhaltig gestörter Familienfrieden, schreibt die Neustadter Polizei. pin