Der Montessori-Verein Röttenbach und der Elternbeirat des evangelischen Montessori-Kinderhauses organisierten eine Familienrallye durch den Baiersdorfer Wald rund um die Friedelberghütte bei Röttenbach. Rund 70 Kinder und Erwachsene waren bei herrlichem Sonnenschein gekommen und bekamen zum Start eine Willkommens-Tasche mit kleinen Überraschungen und einem Stempelbuch. Dann ging es über sechs Stationen durch den Wald.
Die Familien hatten gemeinsam Spaß beim Basteln mit Naturmaterialien, Tannenzapfen werfen, Tiergeräusche nachmachen, Bäume und Blätter bestimmen, Naturmandalas legen sowie beim Fühl-Quiz. Außerdem durfte man schätzen, wie viele Tannenzapfen sich in einer Vase befanden. Es waren 120, und die wurden tatsächlich von einem Kind erraten, das sich über einen kleinen Preis freuen konnte. Zum Abschluss gab es ein gemeinsames Picknick.
Ulrike Lorentz