Am Mittwochabend, gegen 19.30 Uhr, fuhr ein 23-Jähriger mit seinem Pkw die Staatsstraße 2267 von Premich kommend in Richtung Steinach. In einer Kurve verlor er nach Polizeiangaben auf der noch nassen Fahrbahn die Kontrolle über seinen Pkw und kam nach links von der Fahrbahn ab. Dort prallte der Pkw in den Hang, kippte auf die rechte Seite und blieb auf der Straße liegen. Der Fahrer wurde glücklicherweise nicht verletzt, so dass der zuerst verständigte Rettungsdienst nicht benötigt wurde. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Die Freiwillige Feuerwehr Premich war mit neun Einsatzkräften vor Ort, sicherte die Unfallstelle und kümmerte sich um die auslaufenden Betriebsstoffe, schreibt die Polizei. pol