Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle der Polizei am Donnerstag, gegen 8 Uhr, in der Bahnhofstraße konnte ein Fiat-Fahrer keinen Führerschein vorweisen. Im Laufe der Überprüfung stellte sich heraus, dass der 68-jährige Mann trotz eines rechtskräftigen Fahrverbots mit dem Fahrzeug unterwegs war. Der Pkw wurde verkehrssicher abgestellt und die Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Er erhält nun eine Anzeige wegen Fahrens ohne Führerschein, heißt es im Polizeibericht weiter. pol