Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Bad Kissingen führte am Dienstagmorgen, gegen 9.30 Uhr, in der Bahnhofstraße in Münnerstadt bei einer 51-jährigen Autofahrerin eine allgemeine Verkehrskontrolle durch. Dabei wirkte die Dame auf die Polizisten sehr nervös. Sie stellten Anzeichen eines vorangegangenen Drogenkonsums fest. Ein durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv. Daraufhin wurden das Fahrzeug verkehrssicher abgestellt und bei der Fahrerin eine Blutentnahme durchgeführt. Nach Auswertung der Blutprobe geht der Fahrerin dem Ergebnis entsprechend eine Anzeige wegen Fahrens unter Drogeneinwirkung zu. pol