An der Ampelanlage auf der B 289 bei Seidenhof kam es am Dienstag gegen 15 Uhr zu einem Auffahrunfall. Eine 37-Jährige aus Mainleus fuhr hierbei mit ihrem Wagen auf ein Fahrschulauto auf, das sich auf Prüfungsfahrt befand. Die drei Insassen im Fahrschulauto - der Fahrlehrer, sein 17-jähriger Schüler und der Prüfer - blieben unverletzt. Dagegen zogen sich die Unfallverursacherin und ihre 18-jährige Beifahrerin leichte Verletzungen zu. Sie wurden vorsichtshalber ins Klinikum Kulmbach gebracht. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Schaden von etwa 15 000 Euro. Ob der 17-jährige Fahrschüler seine Fahrprüfung bestanden hat, ist nicht bekannt. pol