Ein Taxifahrer aus Erlangen musste am Samstag gegen 5 Uhr mit einem seiner Fahrgäste eine unschöne Erfahrung in Herzogenaurach machen. Nach einer durchfeierten Nacht wollte eine Gruppe Personen aus Herzogenaurach und Umgebung nach Hause fahren. Letztendlich erklärte sich eine Person bereit, die Fahrkosten zu übernehmen. Während der Fahrt kam es mit dem Herrn zu Unstimmigkeiten. Dabei kam es zu Beleidigungen und einer Körperverletzung zum Nachteil des Taxifahrers. Zudem wurde entgegen der Zusage die Fahrt von dem Fahrgast doch nicht bezahlt. Die Kosten der Fahrt wurden von einer Bekannten übernommen. pol