Bei der Kontrolle eines Kleintransporters am Mittwoch gegen 22 Uhr in Erlangen ergab sich der Verdacht, dass der 36-jährige Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ein Drogenschnelltest bestätigte das laut Polizei, worauf sich der Mann einer Blutentnahme unterziehen musste. Dem 36-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt, den Fahrzeugschlüssel stellten die Polizisten sicher und händigten ihn der Fahrzeughalterin aus. pol