In eine allgemeine Verkehrskontrolle geriet am Mittwochabend kurz vor 23 Uhr der Fahrer eines Mercedes Sprinter. Bei der Überprüfung stellten die eingesetzten Polizeibeamten bei dem 21-Jährigen drogentypische Ausfallerscheinungen fest. Daraufhin wurde die Weiterfahrt sofort unterbunden und eine Blutentnahme im Klinikum veranlasst. Der Fahrzeugführer wird nun wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz sowie einer Verkehrsordnungswidrigkeit angezeigt.