Bei einem Unfall ist am frühen Sonntagmorgen ein 26-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt worden. Der Fahrer eines Pkw mit ausländischem Kennzeichen wollte von der Münnerstädter Straße nach links in die Händelstraße abbiegen und übersah hierbei ein entgegenkommendes, stadteinwärts fahrendes schweres Motorrad der Marke Honda. Bei dem starken Aufprall wurde der 26-jährige Motorradfahrer einige Meter durch die Luft geschleudert und schwer verletzt. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik verbracht. Der 28-jährige Autofahrer wurde leicht verletzt. Da er deutlich unter Alkoholeinfluss stand wurde bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von rund 15  000 Euro. pol