Einen Gesamtsachschaden von ungefähr 40 000 Euro verursachte am Mittwochabend ein 18-jähriger Audi-Fahrer. Beim Überqueren der Kreuzung Kirchstraße in Richtung Walsdorf übersah er einen aus Trosdorf kommenden VW Beetle einer 45-Jährigen. Vergeblich versuchte die VW-Fahrerin, die Kollision zu vermeiden und fuhr frontal gegen eine Fußgängerampel. Mit leichten Verletzungen wurde die VW-Fahrerin ins Krankenhaus gebracht.