Mit leichten Verletzungen musste am Donnerstagnachmittag ein junger Pkw-Fahrer vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden, nachdem er zwischen Untererthal und Neuwirtshaus von der Fahrbahn abgekommen war. Der Fahranfänger stieß frontal gegen einen Wasserdurchlauf und überschlug sich. Das Auto kam laut Polizei nach 200 Metern im Graben zum Stillstand. Es entstand wirtschaftlicher Totalschaden, der Pkw musste abgeschleppt werden. pol