Bei der Kontrolle eines voll besetzten Kleintransporters mit rumänischer Zulassung auf der A 73 fanden Beamte der Coburger Fahndungs- und Kontrollgruppe am Dienstag bei einem 32-jährigen Rumänen Falschgeld in Höhe von 400 Euro. Hinzu kam, dass der 32-Jährige acht weitere Rumänen gegen Entgelt von Rumänien nach Deutschland beförderte und die dafür erforderliche Erlaubnis nicht vorweisen konnte. pol