Bamberg — "Usbekistan - Märchenstädte, Wüsten und Gebirge" heißt die Fotoshow, zu der der Alpenverein am morgigen Donnerstag um 19.30 Uhr in den Festsaal des Bistumshauses (Priesterseminar), Heinrichsdamm 32, einlädt. Reiner Ehlers berichtet von seinen Reisen nach Zentralasien in den Bereich der ehemaligen Seidenstraße. In der uralten Stadt Samarkand lassen Moscheen, Paläste und Karawansereien von vergangenen prachtvollen Zeiten träumen. Die Menschen der Stadt sind sehr freundlich und aufgeschlossen und repräsentieren das moderne, nachsowjetische Usbekistan. Kamelritte in der Wüste des Tieflands und Wanderungen im exotischen Hochgebirge zeigen die landschaftliche Vielfalt des Landes. Foto: Reiner Ehlers