Pfarrweisach — Nach der recht unglücklichen Heimniederlage des TSV Pfarrweisach zum Auftakt in der Fußball-Kreisliga Coburg gegen die Coburg Locals wartet auf sie am Sonntag (17 Uhr) bei der SpVgg Eicha erneut ein schwerer Brocken. Doch auch der letztjährige Bezirksligist musste sich am ersten Spieltag in Oberlauter mit einem Remis zufrieden geben, sodass beide Teams unter einem gewissen Erfolgdruck stehen, wollen sie nicht gleich anfangs den Anschluss nach oben verlieren. Die Gäste spielten gegen Coburg keinesfalls schlecht, es mangelte lediglich an der Chancenverwertung. - Widergutmachung ist für den SV Heilgersdorf beim SV Großgarnstadt angesagt, nachdem er die Auftaktbegegnung gegen Neustadt/Wildenheid hätte nicht verlieren dürfen.