Am kommenden Dienstag, 19. Oktober, informiert die Juraklinik Scheßlitz von 15 bis 17 Uhr rund um das Thema Demenz. Zeitgleich mit den anderen Mitgliedskliniken der Klinik-Kompetenz Bayern eG (KKB) zeigt die Juraklinik unter dem Motto "Demenz?!? - eine Herausforderung für die Gesellschaft und das Krankenhaus" Einblicke in ihre Arbeit und informiert über das Thema mit Vorträgen und praktischen Alltagstipps.
Kann ich Demenz vorbeugen? Und wie kann ich sie erkennen und verlangsamen? Wie geht das Klinikpersonal damit um? Und wie kann ich als Angehöriger damit umgehen? Diese und weitere Fragen werden die Referenten beantworten. Das Programm: 15 Uhr: Vortrag "Das demenzielle Krankenhaus - heute wichtiger denn je", Referent: Herbert Pflaum, Zentrale Pflegedienstleitung der Kliniken des Landkreises Bamberg; 15.30 Uhr: Vortrag "Erkennen einer Demenzerkrankung - wie geht es weiter?", Referent: Dieter Höger, Chefarzt der Fachabteilung Akutgeriatrie; 16.30 Uhr: praktische Alltagstipps im Umgang mit demenziellen Angehörigen, mit Manuela Amann, Ergotherapeutin. Die Referenten stehen im Anschluss für Fragen zur Verfügung. red