Drei angeheiratete Nichten und Neffen wollen endlich an das Erbe von Tante Erna. Als diese einen kleinen Unfall erleidet, scheinen die Chancen gut zu stehen, doch Ernas Genesung ist unvermeidlich und obendrein droht Konkurrenz durch einen Heiratsschwindler.
Mit allen Mitteln versuchen die Erben nun, doch noch an ihr Geld zu kommen, da auch der Pfarrer und die Ärztin als Miterben infrage kommen. Doch als Erna von den bösen Plänen Wind bekommt, dreht sie den Spieß um.
Mit dem Stück "Tante Ernas Erben" wird die Steinfelder Theatergruppe wieder für ein rundum lustiges Theatervergnügen sorgen. Unter der Regie von Sonja Kann spielen Julia Apostel, Florian Dillig, Margit Herrnlem, Josef Rudrof, Karin Niemetz, Katharina Merzbacher, Roswitha Bittel, Christine Dillig, Katrin Fuchs, Hannes Karmann, Andreas Herold, Sonja Kann und Stefanie Knauer.


Vorverkauf beginnt

Die Aufführungen finden am Samstag, 9., und Sonntag, 10. April, sowie am Samstag, 16., und Sonntag, 17. April, im Saal der Gastwirtschaft Schrauder statt.
Beginn der Aufführungen ist am Samstag um 19.30 und am Sonntag um 17 Uhr. Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Spielbeginn. Karten gibt es im Vorverkauf ab 26. März bei der Bäckerei Hübner, Tel. 09207/284, bei der Metzgerei Rudrof, Tel. 09207/ 1225 und bei der Gastwirtschaft Schrauder, Tel. 09207/253 in Steinfeld. Restkarten gibt es an der Abendkasse. red