Mehrere Wildunfälle haben sich ereignet. Am Montag gegen 8.30 Uhr kollidierte auf der Staatsstraße St 2292 von Bad Kissingen in Richtung Bad Bocklet etwa 250 Meter nach dem Ortsschild von Hausen ein Auto frontal mit einem Reh. Das Tier starb, der Schaden am Auto beträgt 500 Euro. Zu einem weiteren Wildunfall kam es am Montag gegen 21.10 Uhr von Euerdorf in Richtung Bad Kissingen. Auch hier überlebte das Reh den Zusammenstoß nicht. Der Schaden am Auto: 3000 Euro. Am Dienstag gegen 5.35 Uhr kollidierte zwischen Burkardroth und Aschach ein Auto mit einem Reh, wobei ein Schaden von rund 1000 Euro entstand. Kurz vor 6 Uhr kam es auf der Kreisstraße KG 4 zwischen Ramsthal und Ebenhausen zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Reh. Der Fahrer konnte trotz Vollbremsung den Zusammenstoß nicht vermeiden, das Tier blieb verendet im Straßengraben liegen. Der Schaden beläuft sich auf circa 1500 Euro. pol