Neptuntaufe, Schaumspaß und Familienspiele machten den Ferienabschluss zu einem Höhepunkt in der Therme Natur. Laut Mitteilung feierten knapp 800 große und kleine Gäste im erfrischenden Nass. Gemeinsam mit der FamilienCard Coburg und der Jugendpflege Bad Rodach veranstaltete die Therme Natur bereits zum zweiten Mal diesen beliebten Familiennachmittag.
Aufgrund der hohen Nachfrage der ersten Veranstaltung im Mai begann der Nachmittag bereits um 14 Uhr mit einer schaumigen Begrüßung. Bis 18 Uhr sprühte mehrmals der weiße Blubberspaß in das Becken und sorgte so für gute Laune bei Groß und Klein. Die Bad Rodacher Jugendpflege verzauberte die Kleinen in Meerjungfrauen und wilde Piraten. Auch einige Erwachsene ließen sich schminken. Der unumstrittene Höhepunkt des Nachmittags war wohl der Besuch Neptuns und seiner zwei Gefährtinnen. Ausgestattet mit Dreizack, einem Zaubertrunk und den allseits bekannten Namensurkunden wurden am späten Nachmittag aus Leon oder Sophie ein pingeliger Pangasius oder ein zitternder Kugelfisch.
"Wir waren wieder einmal von der Vielzahl der Familien, die uns besuchten, begeistert. Es war eine ausgeglichene und fröhliche Stimmung und auch zahlreiche Stammgäste waren erfreut über diese Abwechslung und die vielen kleinen lachenden Gesichter", teilt Geschäftsführerin Stine Michel mit. red