Die Scharfschützengesellschaft Weidhausen ist turnusmäßiger Ausrichter der diesjährigen Ortsmeisterschaften, des Jedermann- und des Volkskönigsschießens. Diese finden ab Dienstag, 12., bis Donnerstag, 14. Juli, jeweils von 17.30 bis 21 Uhr auf den Ständen im Schützenhaus statt. Teilnehmen können alle Einwohner ab 12 Jahren, die in Weidhausen, Neuensorg oder Trübenbach wohnen und nicht an Meisterschaften oder Rundenwettkämpfen der Schützen teilgenommen haben.
Des Weiteren wird für Vereins-, Stammtisch-, Betriebs-, Schul- und Hobbymannschaften, die ihren Sitz oder eine Verbindung zu Weidhausen haben, ein Mannschaftsschießen abgehalten.
An diesem können sich auch auswärtige Starter zu den gleichen Voraussetzungen wie Einwohner der Gemeinde in den Mannschaften beteiligen.


Mindestalter sieben Jahre

Jugendliche unter zwölf Jahren haben mit dem Lichtpunktgewehr die Möglichkeit teilzunehmen. Schüler unter zwölf Jahren können auch in den Teams eingesetzt werden. Das Mindestalter beträgt sieben Jahre. Außerdem sollten die Nachwuchsschützen mindestens 1,20 Meter groß sein und mit einem Elternteil zum Schießen kommen.
Alle Teilnehmer erhalten einen Getränkegutschein für den Schützenfest-Sonntag. Beim Jedermannschießen werden auch der Volks- und Jugendvolkskönig ermittelt.
Sowohl für die Mannschafts- als auch für die jeweiligen Einzelwertungen werden attraktive Preise vergeben. Der Volkskönig und Jugendvolkskönig, der seinen Wohnsitz in der Gemeinde haben muss, erhält außerdem für ein Jahr die Königskette. Die Siegerehrung und Proklamation der Volkskönige ist am Schützenfest-Sonntag, 24. Juli, um 16 Uhr. ake