Die Volkshochschule weist auf eine Autorenlesung hin. Historische Gebäude wie Schlösser und Burgen bieten immer genügend Stoff für Geschichten und Sagen, so auch die Ritterfamilie Stein von Altenstein. "Das vergessene Erbe der Steins" ist nun auch in Buchform festgehalten. Autorin Katja Fassl stellt am Donnerstag, 5. März, um 19.30 Uhr im evangelischen Gemeindeheim Arche in Maroldsweisach bei einer Lesung ihren neuesten Anna-und- Siggi-Roman vor.

Der kleine Wichtel Siggi erhält vom Neumüller einen wichtigen Auftrag. Er muss das Rezept des Zeitreisepulvers finden und nebenbei noch das Erbe der Ritterfamilie Stein von Altenstein bewahren. Dabei lernt Siggi ganz besondere Freunde kennen und sie meistern so einige Abenteuer. Das Buch verspricht, mit Anna und Siggi auf die Spuren der Sagen in unserer Heimat zu kommen. Alles in allem ein spannender Abend mit der Möglichkeit, die eine oder andere Sage neu zu entdecken. Anmeldung ist erbeten bei Helga Grüner, Ruf 09532/615 oder online unter vhs-hassberge.de. red