Beim Rückwärtsfahren aus einer Einfahrt in den fließenden Verkehr übersah am Donnerstag um 8.50 Uhr eine 42-jährige Weitramsdorferin in der Hohen Straße das Auto eines 82-Jährigen. Der 82-Jährige hatte keinerlei Möglichkeit mehr zu bremsen oder noch auszuweichen. Die Fahrzeuge stießen zusammen, woraufhin aus einem der Pkw Kühlflüssigkeit auslief. Wegen des defekten Kühlers war das Auto nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß niemand.
Die Polizeiinspektion Coburg ermittelt gegen die 42-jährige Unfallverursacherin wegen eines Verstoßes nach der Straßenverkehrsordnung. pol