"Jesus segnet uns" - unter diesem Motto bereiteten sich sechs Mädchen und vier Jungen auf ihre Erstkommunion vor. Bei strahlendem Sonnenschein zogen sie in Begleitung der Döringstadter Musikanten in die Pfarrkirche St. Martin ein. Am Ziel seien sie nun angelangt, nachdem sie sich lange auf diesem Tag vorbereitet hätten, sagte Dekan Lars Rebhan aus Marktgraitz, der für den erkrankten Pfarrer Rudolf Scharf einsprang. Unterstützt wurde er von Gemeindereferent Daniel Wehrfritz. Musikalisch untermalt wurde der Festgottesdienst von der Jugendband "Friedensnetz". Der Dekan dankte vor allem den "Kommunionsmüttern" für die gute Vorbereitung. red