Dank niedriger Temperaturen nach dem Jahreswechsel und einsetzendem Schneefall in den Mittelgebirgen konnte die Wintersportabteilung der Naturfreunde Bad Staffelstein am vergangenen Samstag ihren ersten Skikurs in der winterlich verschneiten Skiarena Heubau in Thüringen durchführen.

Hierzu traf man sich um 8.30 Uhr zur Abfahrt in Bad Staffelstein, so dass der Skikurs pünktlich um 10 Uhr bei Temperaturen um die null Grad starten konnte. In verschiedenste Leistungsgruppen eingeteilt, wurde durch die Trainer des Vereins Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Spiel und Spaß das Skifahren vermittelt.

Während die Fortgeschrittenen und Könner am Haupthang ihre Skifahrtechnik verbesserten, startete für die Beginner der Skikurs im flacheren Gelände.

Acht Anfänger dabei

Acht Kinder machten dabei das erste Mal Erfahrung mit Skiern, und die Eltern waren mächtig stolz, dass bereits am Nachmittag ihre Kinder Kurven fahren und bremsen konnten. Teilnehmer und das Trainerteam der Naturfreunde konnten am Nachmittag auf einen gelungenen ersten Skikurstag zurückblicken.

Der nächste Skikurs der Naturfreunde wird am Samstag, 2. Februar, ebenfalls in der Skiarena Heubach stattfinden. Anmeldungen und nähere Informationen sind unter maxi.stenglein@web.de oder unter 0176/43824333 abrufbar. red